In der Bügelei entstehen bei der Bearbeitung von Oberhemden mit Abstand die höchsten Personalkosten. Daher haben wir unsere Waschverfahren und Abläufe so abgestimmt, dass wir einen möglichst geringen Bügelaufwand haben. Bei Oberhemden, die in Haushaltsmaschinen gewaschen wurden, haben wir einen erheblich höheren Bügelaufwand. Im Grunde genommen, müssten wir „fremd gewaschene“ Oberhemden sogar teurer anbieten, als bei uns gewaschene. Aber das trauen wir uns nicht ;-)

Außerdem kommt es bei „fremd gewaschenen“ Oberhemden hin und wieder dazu, dass durch die Hitze beim Bügeln Waschmittelrückstände oder vorher durch nässe versteckte Flecken entstehen, bei denen wir am Ende begründen müssen warum die nicht durch uns -entstanden-, sondern nur durch heiß/trocken machen -sichtbar gemacht- worden sind. Das alles ist Mehrarbeit, die wir mit bei uns Bewaschenen Hemden nicht haben.
Unsere Waschmittel sind auch für Allergiker geeignet und enthalten keine zusätzlichen Duftstoffe. Sie können sich die Hemdenwäsche zuhause also auch sparen und uns den gesamten Prozess von A bis Z überlassen.