„Ich bin mit dem Reinigungsergebnis nicht zufrieden, bzw. ich habe einen Schaden entdeckt, der vorher nicht vorhanden war.“

—> Wichtig ist, dass Sie die Behandlung des Kleidungsstückes bei uns nachweisen können. Dafür benötigen Sie z.B. eine Quittung, und unsere Kennzeichnung sollte noch am zu reklamierenden Artikel vorhanden sein.

Sie haben eine Reklamationsfrist von 14 Tagen nach der Abholung bei uns oder der Auslieferung durch unseren Fahrer. Daher bitten wir Sie, sich die Wäsche zeitnah Zuhause anzuschauen, ob alles in Ordnung ist.

Sollten Sie mit dem Reinigungsergebnis nicht zufrieden sein oder einen Defekt feststellen, bringen Sie den Artikel bitte umgehend zu uns zurück, oder lassen Sie ihn abholen. Unsere Mitarbeiter*innen werden einen Reklamations-Fall anlegen und Ihnen einen Beleg aushändigen. Bitte hinterlassen Sie unbedingt Ihren Namen und eine Handynummer, damit wir Sie erreichen können.

Sollten wir den Schaden selber beheben können, bzw. ein besseres Reinigungsergebnis erreichen können, bearbeiten wir Ihren Artikel kostenlos und Sie können ihn nach ein paar Tagen wieder bei uns abholen, oder wir liefern Ihnen den Artikel wieder aus. (Lieferservice-Kunden)

Sollte es Probleme oder Fragen bei der weiteren Bearbeitung geben, wird sich unser Geschäftsführer Herr Lattmann (Textilreinigermeister) kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen, um mit Ihnen Rücksprache zu halten. Meist lassen sich am Telefon schon die wichtigsten Fragen beantworten. Danach verfahren wir mit der Reklamation weiter, wie mit Ihnen besprochen.

Wo Menschen arbeiten können auch Fehler entstehen. Wir wissen und verstehen das – und setzen alles daran unsere Kunden zufriedenzustellen.
Melden Sie sich gerne, wenn Ihnen etwas negativ auffallen sollte, damit wir uns weiterhin verbessern können und Fehler zukünftig vermieden werden.