Q: Nach dem Mangeln hat meine Wäsche gelbe Streifen, die vorher nicht da waren. Ist meine Wäsche beim Mangeln „verbrannt“?

A: Nein. das sind keine „Schmauchspuren“. Durch die Hitze in der Heißmangel werden in der Wäsche verbliebene Waschmittelreste als gelbe Streifen oder Flecken sichtbar. Je mehr Waschmittelreste vorhanden sind, desto größer können diese ausfallen.

Die Flecken lassen sich in einer einfachen 40°C Wäsche – ohne Waschmittel und ohne Vorwäsche einfach herauswaschen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre „Mangelwäsche“ beim Auftreten dieser Flecken nicht von uns aus noch einmal waschen. Aber wir geben Ihnen im Folgenden nicht nur Informationen, wo diese Flecken her kommen, sondern auch, wie Sie diese vermeiden können.

Leider treten diese „Flecken“ in den letzten Jahren häufiger auf, da die Waschmaschinen aus Umweltgründen immer weniger Wasser verbrauchen sollen. Das Wasser ist aber essentiell wichtig, um das Waschmittel nach der Wäsche heraus zu spülen.

Die Programmierung der Waschmaschine kann man nicht ändern.
Aber wir empfehlen folgende Vorgehensweise:

  • Waschen Sie Ihre Bettwäsche bei 60°C (soweit dies durch das Pflege-Etikett erlaubt ist). So können Sie das Waschmittel geringer dosieren.
  • Achten Sie bei der Befüllung der Waschmaschine darauf, diese nicht zu überfüllen. Die Wäsche muss sich gut in der Trommel bewegen lassen. Nur so kann das Waschmittel gut ausgepült werden.
  • Moderne Waschmittel machen Werbung damit, dass man Wäsche jetzt auch bei 20°C waschen kann… ja kann man machen, muss man aber nicht…
    Riechen Sie mal nach kurzer Tragezeit an Ihrem Oberhemd, bzw. nach ein paar Tagen an Ihrer Bettwäsche. Die Bakterien werden bei so niedriger Temperatur nicht in ausreichender Menge abgetötet und das Haut-fett nicht entfernt. Die Wäsche sieht nur sauber aus, fängt aber sehr schnell wieder an zu riechen.
    Sie haben mehr davon, bei 40°C oder 60°C zu waschen – dafür etwas weniger Waschmittel benutzen und die Maschine nicht so voll beladen, damit die Chemikalien besser ausgespült werden.

Sie werden sehen – Ihre Wäsche riecht länger frisch und gelbe Streifen bekommen Sie nach dem Mangeln auch nicht mehr.